Museumskooperation Schweiz – Uganda:
Ausstellungseröffnungen in Uganda am 22. & 30. September

Ende September werden in zwei ugandischen Museen Ausstellungen zum Thema Milchkultur in Uganda und der Schweiz eröffnet.

Das Uganda National Museum (Kampala) zeigt ab dem 22.09. eine temporäre Ausstellung unter dem Titel "Drink Deeply! Milk Exhibition".

Im Igongo Cultural Centre (Mbarara) wird am 30.09. eine neue Dauerausstellung unter dem Titel "The Power of Milk" eröffnet (mehr dazu bald).

Beide Ausstellungen sind im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen den zwei ugandischen Museen und dem Völkerkundemuseum der Universität Zürich entstanden. Die Partnerschaft geht nach der internationalen Tagung zu Museumskooperationen im Dezember 2016 mit der Eröffnung der beiden Ausstellungen in die nächsten Etappen.

Ein weiterer Meilenstein dieses Kooperationsprojektes wird am 5. April 2018 mit der Eröffnung der Ausstellung „SichtWeisen – eine Museumskooperation zwischen der Schweiz und Uganda“ am Völkerkundemuseum in Zürich erreicht werden.

Flyer zur Ausstellung "Drink Deeply! Milk Exhibition" im Uganda National Museum