Sammlungen

Zum Völkerkundemuseum der Universität Zürich gehört eine grosse Sammlung an ethnographischen Objekten aus allen Regionen der Welt, die in zwei Depots verwahrt und von den Kurator*innen sowie Restaurator*innen gepflegt werden. Das Museum unterhält zudem vier Archive: ein Schriftenarchiv, ein Bildarchiv, ein Tonarchiv und ein Filmarchiv.

Als Wissenschaftsmuseum ist es unsere Aufgabe, die Sammlungen und Archive für die Forschung verfügbar zu halten und sie allmählich in Ausstellungen und Publikationen (am Empfang des Museums und im Onlineshop erhältlich) der Öffentlichkeit zu erschliessen. Die Sammlungen und Archive können insgesamt leider nicht öffentlich begangen werden – bis auf das Filmarchiv, das über die Online-Datenbank Bewegte Bilder erschlossen ist und dessen Filme in der Bibliothek visioniert werden können. Für wissenschaftliche Forschungsprojekte kann ein Forschungsantrag gestellt werden. Über eine Hörstation der Schweizer Nationalphonothek können ferner Tondokumente aus aller Welt angehört werden.