Lange Nacht der Museen

Der Verein Zürcher Museen organisiert einmal jährlich die Lange Nacht der Museen. Über 30 Museen und Kunsthallen öffnen ihre Türen um 18 Uhr bis in die frühen Morgenstunden. Alt und Jung sind eingeladen zu einer Entdeckungsreise zu den Schätzen der Museen. Dabei trifft man auf ein vielfältiges Spezialprogramm: Führungen, Filme, Musik und Tanz sowie kulinarische Leckereien.

Der Vorverkauf erfolgt ab Mitte August an den Kassen aller beteiligten Museen sowie in den VBZ-Ticketerias. Während der Langen Nacht können Tickets an den Kassen der beteiligten Museen gekauft werden.

Claudia Masika

Die kenianisch-schweizerische Sängerin Claudia Masika spielte an der Langen Nacht der Zürcher Museen 2019 am Völkerkundemuseum der Universität Zürich.