uzh logo
Museum
Bibliothek
Ausstellungen
Veranstaltungen
Sammlungen
Publikationen
Forschung
Lehre
Onlineshop
Intranet
Elektronischer Newsletter  
Share via mailShare on XingShare on LinkedInShare on Google+

VMZ-News

  • Regard Bleu #10

    Vom 10.-12. Oktober 2014 findet im Völkerkundemuseum der Universität Zürich die 10. Regard Bleu Werkschau des studentischen Films statt.Mehr...
  • Neu: Newsletter

    Neu: Bleiben Sie auf dem Laufenden! Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten regelmässig unser Programm und besondere Hinweise zugeschickt.Mehr...
  • Ehrenveranstaltung für Prof. L.G. Löffler

    Am 12. Sept. wird am Völkerkundemuseum von 14 – 18 Uhr eine Ehrenveranstaltung zum Gedenken an Prof. Dr. Lorenz G. Löffler (1930-2013) stattfinden.Mehr...
  • Das VMZ am «Openair Literatur Festival Zürich»

    Abendliche Öffnung des Museums anlässlich des «Openair Literatur Festival Zürich» im Alten Botanischen Garten, Mo – So 14.- 20. Juli 2014, geöffnet bis je 20.30Mehr...
  • VERLÄNGERTE ÖFFNUNGSZEITEN

    Neu über Mittag durchgehend offen und am Donnerstag bis 19 Uhr.Mehr...

Veranstaltungen am Museum

  • 26.10.2014, 16:00: Trinkkultur Kultgetränk. Eine Collage aus Texten, Stimmen und Klängen

    Im Rahmen von „Zürich liest 14“, des Buchfestivals in Zürich, Winterthur und Region, erleben Sie bei einer Lesung mit Henrike Gerdzen Legenden, Mythen und Gedichte aus dem Buch zur gleichnamigen Ausstellung „Trinkkultur - Kultgetränk“.; PEA, Pelikanstr. 40, 8001 ZürichMehr...
  • 30.10.2014, 19:00: Was passiert, wenn ein Weltkulturerbe abbrennt? Zum Wiederaufbau eines königlichen Grabes in Uganda

    Dr. Clara Himmelheber, Afrikareferentin, Rautenstrauch-Joest-Museum Köln; PEA, Pelikanstr. 40, 8001 ZürichMehr...
  • 5.11.2014, 19:00: No more Smoke Signals

    PEA, Pelikanstr. 40, 8001 ZürichMehr...

Social Media Pages

FacebookYouTubeGoogle+Twitter

Gesichter eines Museums

Die Ausstellung "Gesichter eines Museums" im Foyersaal des Völkerkundemuseum, kuratiert von Peter Gerber, Katharina Haslwanter und Andreas Isler, wird auf vielfachen Wunsch bis zum 26.10.2014 verlängert.