Ausstellung ZuHören am Steilhang

ZuHören im Steilhang
Körper, Ding und Klang in der Schweiz und im Himalaya

schroff. abheldig. stotzig. gääch. Steile Landschaften

Bewirtschaftete Steilhänge finden sich auf der ganzen Welt als ein Landschaftstyp der Extreme. Das Leben und Arbeiten im abschüssigen Gelände erfordert Achtsamkeit, Ausdauer, Demut und Erfahrung. Ausdruck finden diese Eigenschaften in den Gerätschaften und Klängen der Ausstellung. Sie stammen aus zwei unterschiedlichen Formen der Landwirtschaft in steilem Gebiet: aus der schweizerischen Wildheu-Wirtschaft und aus dem Brandrodungsfeldbau im östlichen Himalaya.

Ausstellungen

Karte Harrer

Karte – Spur – Begegnung

bis 15.09.2019

 

Teaser Steilhang

ZuHören im Steilhang

bis 19.01.2020